Alle Traurede in Bad Rothenfelde

Krauses Stimme

Wird geladen...

Wie finden wir unsere:n Trauredner:in?

Für jedes Hochzeitspaar oder alle Hochzeitsmenschen gibt es die richtigen Trauredner:innen. So findet ihr den richtigen Reden-Profi:

1. Überlegt euch, was ihr möchtet
Wünscht ihr euch eine traditionelle, theologische, spiritiuelle oder kreative Traurede? Soll es besonders romantisch oder eher locker sein?
Alle Trauredner:innen haben einen unterschiedlichen Stil, einen anderen Ursprung und eine andere Art zu arbeiten. Wenn ihr vorab schon klar wisst, wie eure freie Trauung aussehen soll, wird euch das die Auswahl unter den Trauredner:innen deutlich erleichtern.

2. Verschafft euch einen ersten Eindruck online.
Auf der Website oder den Social Media-Kanälen der freien Redner:innen könnt ihr euch meistens einen guten Eindruck über die Persönlichkeit und die Art der Sprache verschaffen. Vielleicht gibt es ja auch eine Lese- oder noch besser Hörprobe einer Rede? Wenn euch der Online-Auftritt anspricht, dann nehmt Kontakt auf und vereinbart ein erstes Kennenlerngespräch.

3. Checkt die Chemie zwischen euch und hört auf euren Bauch.
Jede:r Trauredner:in sollte euch ein persönliches Kennenlerngespräch - kostenlos und unverbindlich - anbieten. Denn nix ist bei der Trauredner:innen-Wahl wichtiger als die Chemie. Lernt euch kennen, schaut, ob ihr euch gegenseitig sympathisch seid und ob die Persönlichkeit zu euch passt. Und dann lasst euer Bauchgefühl entscheiden.

Was kostet ein:e Trauredner:in?
In einer individuellen freien Trauung stecken zwischen 30 und 40 Arbeitsstunden. Deswegen liegt ein realistisches Budget für eine:n Trauredner:in zwischen 800 und 1500 Euro.