Alle Tagesbegleitung

Katharina Gronwald Hochzeitsplanung

Wird geladen...

Darum sollte es bei jeder Hochzeit eine:n Zeremonienmeister:in geben

Zeremonienmeister:in, Wedding Day Manager, Tagesbegleitung, Gute Fee - wie ihr es auch nennen wollt, eine solche Person ist Gold wert bei einer Hochzeit!

Grund 1: Ihr könnt total entspannt feiern
Wann soll die Hochzeitstorte serviert werden? Wohin mit den Geschenken nach der Gratulation? Wann wird eigentlich das Gruppenfoto gemacht? Kann Onkel Udo noch eine Tischrede halten? Das sind typische Fragen, die während der Hochzeitsfeier auftauchen. Ansprechpersonen dafür: Das Hochzeitspaar. Klingt nervig, oder? Ist es auch! All diese Dinge und alles andere, was organisatorisch noch so anfällt an eurem großen Tag übernimmt euer Wedding Day Manager.

Grund 2: Eure Liebsten können entspannt feiern
Oft genug bekommen Trauzeug:innen, Geschwister, Eltern, beste Freund:innen die Aufgabe der guten Fee am Hochzeitstag übertragen. Schade eigentlich, denn sie sind eure nächsten und liebsten Menschen und sollten doch mit euch feiern und den Tag genießen.

Grund 3: Keine bösen Überraschungen
Ein:e Zeremonienmeister:in behält euren Ablauf im Auge und sorgt dafür, dass alles nach Plan läuft. Das beginnt schon lange vor der Hochzeit. Einlagen, Spielchen und Überraschungen werden von eurem Wedding Day Manager koordiniert und optimal in den Tag integriert. Keine 20-Minuten-Sketche, keine unangekündigten Zwischenreden beim Essen, keine peinlichen Saufspiele - ein:e Zeremonienmeister:in behält eure Wünsche und die Planung im Blick.

Genau deswegen wollt ihr jetzt auch eine:n Zeremonienmeister:in? Dann schaut in unser Branchenbuch und findet eure optimalen Hochzeitsprofis.