Alle Outfit & Accessoires in Bayern

Hier könnte dein Name stehen 🙂

Wird geladen...

Die besten Tipps für die Auswahl des Hochzeitsoutfits

  1. Macht euch Grundsatz-Gedanken!
    Bevor ihr euch auf die Suche nach einem passenden Laden macht, solltet ihr euch grundsätzlich überlegen, was ihr möchtet. Brautkleid, Hochzeitsanzug, Jumpsuit, Tracht oder etwas ganz anderes?

    Danach geht es an den Stil: Klassisch, Boho, modern, ausgefallen, traditionell?

  2. Setzt euch ein Budget!
    Um keine bösen Überraschungen zu erleben, solltet ihr euch vorab unbedingt ein Maximal-Budget für eure Hochzeitsoufits festlegen. Für ein Brautkleid oder Hochzeitskleid solltet ihr im Schnitt zwischen 700 und 1700 Euro einplanen. Ein Hochzeitsanzug liegt zwischen 450 und 800 Euro. Achtung: Nach oben gibt es keine Grenzen. Gerade auch die Accesoires wie Schleier, Schuhe, Manschettenknöpfe... können sich nochmal richtig läppern.
  3. Nicht zu viele und die richtigen Begleitende mitnehmen!
    Wenn es dann ans Eingemachte und in den Laden geht, solltet ihr bei der Wahl der Menschen, die euch begleiten, wirklich weise wählen. So manche TV-Sendung machen den Eindruck, ohne eine Fußballmannschaft geht es nicht beim Kauf des Outfits. Denkt dran: Zu viele Köche verderben den Brei. Also lieber nur eine oder zwei Personen mitnehmen, auf deren ehrliche und wertschätzende Meinung ihr auch zählen könnt.
  4. Auf das Bauchgefühl hören!
    Lasst euch nicht zu viel reinreden! Ihr müsst euch in eurem Hochzeitsoutfit wohlfühlen. Also lohnt es sich, auf den eigenen Bauch zu hören.