Alle Hochzeitstorte in Rain

Tortentechnik Eisenschink

Wird geladen...

Die wichtigsten Tipps zur Hochzeitstorte

  1. Grundsatz-Gedanken
    Wie viele Gäste habt ihr? Wie viele davon sind Süßmäuler? Wie viele andere Kuchen und Torten soll es neben der Hochzeitstorte noch geben?
  2. Geschmack vor Oprik
    Vorsicht bei den vielen schönen Bildern im Netz. Blumen, Fondant, viel Dekoration - das mag alles toll ausschauen, aber essbar ist das nicht. Nicht nur das, teilweise sind bestimmte Blumen sogar giftig. Übrigens: Bei vielen der tollen Bilder wird mit Styropor und ähnlichem getrickst.
  3. Der Geschmack
    Gerade bei mehrstöckigen Hochzeitstorten könnt ihr euch geschmacklich austoben. Am besten wählt ihr eine fruchtige und eine schokoladige Etage. Wenn es drei Stockwerke gibt, könnt ihr den obersten Stock perfekt für eure persönliche Lieblingstorte wählen.
  4. Lasst einen Profi ran!
    Gerade für aufwändige Hochzeitstorten solltet ihr unbedingt eine:n Konditor:in ranlassen. Sie wissen, was geht und was wichtig ist. Und: Sie bringen eure Traumtorte sicher an die Hochzeitslocation.
  5. Und wie viel Torte brauchen wir jetzt?
    Im Schnitt isst jeder Gast am Nachmittag ca. 2 Stücke Kuchen oder Torte. Entsprechend solltet ihr eure Kuchenauswahl und die Hochzeitstorte kalkulieren.