Alle Hochzeitsfotos in Baden-Württemberg

Neun Mal Dreizehn Fotografie

Mr & Mrs Yes

Wird geladen...

So findet ihr eure Hochzeitsfotograf:innen im Meer der Angebote

1. Achtet auf den Stil und die Bildsprache!
Schaut euch die Bilder der Hochzeitsfotograf:innen an und checkt sie mit euren Vorstellungen ab. Möchtet ihr es eher natürlich, eher modern, eher ausgefallen? Gefallen euch eher satte, kühle oder warme Farben? Die Bildsprache der Fotograf:innen sollte euch auf jeden Fall ansprechen.

2. Gibt es nur Portraits oder auch Bilder von Reportagen?
Eine Hochzeitsreportage ist die Top-Disziplin für Hochzeitsfotograf:innen. Wechselndes Licht, viel Bewegung, unvorhergesehene Momente - das braucht einen Profi! Also achtet auf jeden Fall darauf, dass ihr auch solche Bilder zu sehen bekommt.

3. Welche Leistung möchtet ihr und was steckt drin im Angebot?
Überlegt euch vorab, welche Fotos eures Hochzeitstags ihr euch wünscht. Nur ein Paar-Shooting oder doch lieber eine Ganztagesreportage vom Getting Ready bis zur Party?
Entsprechend könnt ihr dann die Angebote vergleichen. Achtet darauf, wie viele Stunden euer Foto-Profi vor Ort sein wird, wie viele Bilder ihr bekommt, ob zusätzliche Kosten anfallen.

4. Das Wichtigste: Lernt einander kennen und checkt die Chemie.
Nutzt unbedingt die Möglichkeit eines unverbindlichen persönlichen Gesprächs. Denn dieser Mensch wird euch an eurem Tag sehr nah kommen, ihr solltet euch also wirklich sympathisch sein. Viele Hochzeitsfotograf:innen bieten euch außerdem ein Vorab-Shooting an. So merkt ihr direkt in Action, wie die Zusammenarbeit ausschauen wird.

 

Mit guten Hochzeitsfotos bringt ihr euren großen Tag immer wieder zurück und haltet die schönsten Momente für immer fest. Hier findet ihr die Hochzeitsfotograf:innen, die genau das möglich machen.