Alle Gastgeschenke in Deutschland

zartmint

Wird geladen...

Praktische Tipps für Gastgeschenke

Grundsätzlich gilt: Lieber kein Gastgeschenk als ein langweiliges 08/15-Teil. Wenn ihr eine Kleinigkeit für eure Gäste bereit legt, dann sollte es etwas Persönliches und Kreatives sein. Lieber ein Detail, das von Herzen kommt, als irgendetwas, das sowieso im Müll landet.

Lauft nicht den Trends hinterher.
Sukkulenten, Öl, Salz & Pfeffer, Blumensamen - irgendwie hat man das doch auch schon tausendmal gesehen. Solche Gastgeschenke kosten euch richtig Geld und machen den Gästen vermutlich nur sehr wenig Freude.

Stellt euch die Frage: "Womit können wir unseren Liebsten den Tag versüßen?"
Irgendein Gastgeschenk, um ein Gastgeschenk zu haben - das macht keinen Sinn. Überlegt euch vor der Auswahl: Womit können wir unseren Gästen wirklich eine Freude machen? Was können sie wirklich gebrauchen? Oder was würde ihnen kulinarisch den Moment versüßen?

Kalkuliert sinnvoll!
Auch, wenn sich 5 Euro nicht teuer anhört: Rechnet diese "Kleinigkeit" mal 100 Personen und schon macht es einen ganz schönen Batzen aus.