Alle Foto & Film in Schleswig-Holstein

Wird geladen...

Darum solltet ihr eine:n professionelle:n Hochzeitsfotograf:in buchen

In Zeiten, in denen jedes Smartphone eine tolle Kamera hat, stellt sich ja schon die Frage, warum ihr einen Profi für eure Hochzeitsfotos engagieren solltet.

  1. Die drücken ja nur einen Knopf? Hochzeitsfotograf:innen tun so viel mehr. Im Automodus auf den Auslöser drücken, das kann wirklich jeder Mensch. Ein Profi in Sachen Hochzeitsfotografie kennt die eigene Kamera in- und auswendig, passt die Einstellungen blitzschnell an die Umgebung und die Lichtverhältnisse an und sorgt für perfekte Fotos in allen Lebenslagen.
  2. Sie wissen, was sie tun
    Ein:e gute:r Hochzeitsfotograf:in begleitet euch vom Getting Ready bis zum letzten Tanz, beherrscht Paarfotos genauso wie die Action-Bilder beim Eröffnen der Tanzfläche.
  3. Die Nacharbeit
    Professionelle Hochzeitsfotograf:innen investieren Stunden und Tage, um das Rohmaterial in Bilder zu verwandeln, die ihr jahrzehnte an der Wand hängen haben wollt. So könnt ihr euch sicher sein, dass eure Hochzeitsfotos ideal entwickelt bei euch ankommen.

Was machen eigentlich Videograf:innen?
Hochzeitsvideograf:innen halten euren großen Tag in bewegten Bildern fest. Sie begleiten euch den gesamten Hochzeitstag über mit der Kamera und schneiden daraus einen oder mehrere Filme. Über eine:n Videograf:in solltet ihr also dann nachdenken, wenn euch Fotos nicht reichen und ihr euch ein professionelles Hochzeitsvideo wünscht.

Was gibt es noch?

Fotoboxen sind vor einigen Jahren als Trend aus Amerika zu uns geschwappt und sind seitdem nicht mehr aus der Hochzeitswelt wegzudenken. Fotoboxen gibt es in den unterschiedlichsten Designs, stylisch oder einfach, mit Zubehör oder ohne. Und obwohl sie inzwischen schon recht lange auf Hochzeiten zu finden sind, bleiben Fotoboxen eine beliebte Beschätigung für die komplette Hochzeitsgesellschaft.